Allgäuer Heilkräuterkerze "Rauhnachts"

 22,00 inkl. Mwst

Rückschau • Loslassen • Verabschieden • Orakeln • Visualisieren • Neues einladen • Zeit des Dankens

Inhaltsstoffe: 
100% pflanzliches Stearin

Kräuterauszüge aus Mistel, Fichte, Holunder, Beifuß, Salbei, Wacholder u.a.

Brenndauer:      ca. 50 Stunden
Durchmesser:    Ø ca. 45 mm
Höhe:                    ca. 18cm

Für alle Kerzen gilt: Die Brenndauer hängt von verschiedenen Faktoren wie u.a. Umgebungstemperatur, Zugluft, Wachsvolumen ab.

 

Beschreibung:

Die Heilkräuterkerzen werden in einer kleinen Manufaktur in den Allgäuer Alpen gegossen. Verwendet werden hochwertige, pflanzliche Stearine, reine ätherische Öle, sowie Heilkräuter aus biologischem Anbau oder Wildsammlung, welche nach traditionellem Heilwissen in stofflicher oder feinstofflicher Form verwendet werden und auf das Thema der Kerze abgestimmt ist.

Die Allgäuer Heilkräuter-Kerzen sind handgegossen und handgeschnitten, unter normalen Raumbedingungen kann dann von einer Brenndauer von bis zu 40 Stunden ausgegangen werden.

Durch das Entzünden der Heilkräuterkerze und Räuchern erhält man Schutz, aber auch die Möglichkeit die Türen zu öffnen für die Anderswelt, um mit ihr zu kommunizieren, sich mit ihr zu verbinden.

Zeit des Dankens, Rückschau, Loslassen, Verabschieden, Orakeln, Visualisieren und Neues einladen.

Die Allgäuer Heilkräuterkerze wurde so konzipiert, dass beim Abbrand ein hauchdünner Rand, in Form einer filigranen Gitternetzstruktur bleibt. Der gitternetzartige Rand der Kerze ist so gewollt und ein Qualitätskriterium. Grundsätzlich sollten alle Kerzen immer mit einem feuerfesten Untersetzer verwendet werden.

Inhaltsstoffe: 
100% pflanzliches Stearin, Auszüge aus Mistel, Fichte, Holunder, Beifuß, Salbei, Wacholder u.a.

Brenndauer:      ca. 50 Stunden
Durchmesser:    Ø ca. 45 mm
Höhe:                 ca. 18cm

Für alle Kerzen gilt: Die Brenndauer hängt von verschiedenen Faktoren wie u.a. Umgebungstemperatur, Zugluft, Wachsvolumen ab.